Menü

Rote Saite Nord in der Seestadt Aspern, Vienna/Austria

Das Entwerfen öffentlicher Stadträume in neuen Stadtteilen und -quartieren stellt uns wiederkehrend vor die komplexe Herausforderung dieses ‚unbeschriebene Blatt‘ gleichermaßen identitätsstiftend und alltagstauglich zu gestalten. Intuitiv nutzbar für Alle, lebenswert für Alle, vielfältig in seiner Nutz- und Aneigenbarkeit. Ausgehend vom städtebaulichen Leitbild wird der öffentliche Raum der Roten Saite Nord unter dem Arbeitstitel 'Sinfonie der Seestadt' gesamtheitlich und zugleich differenziert gedacht. Ein einheitlicher Stadtteppich verknüpft über die gesamte Länge und Breite der Roten Saite: gleichberechtigt nutzbar, hochwertig alternd und robust. Die drei Platzräume werden über Ihre differenzierte Ausgestaltung und eigenständigen Atmosphären zu identitätsstarken Orten an der Roten Saite. Sie offerieren verschiedene, sich ergänzende Angebote und stimulieren ein urban-vielfältiges Stadtleben.