Menü

Friedrich-Ebert-Platz, Remscheid

Der Friedrich-Ebert-Platz in Remscheid und der zentrale Busbahnhof gelegen zwischen der Innenstadt und wichtigen öffentlichen Gebäuden, besitzen hohe stadträumliche Bedeutung. Es gilt einen Ort der Mobilität und insbesondere auch einen lebendigen Stadtraum zu entwerfen. Der südliche Platzteil bietet mit lockerem Baumbesatz hohe Verweilqualität mit räumlicher Distanz zum Verkehr und stärkt die grüne Verbindung zwischen Alleecenter und Bökerspark. Der Busbahnhof wird als Ort der Bewegung und des Transits verstanden und linear entlang der Elberfelder Straße organisiert. Dabei ist er auf eine Minimierung der Verkehrsflächen und eine hohe Flexibilität ausgelegt. An vier sägeförmigen Bussteigen werden jeweils vier Busse pro Fahrrichtung gruppiert. An jeder Haltestelle wird ein unabhängiges Ein- und Ausfahren gewährleistet. Die vorgeschlagene Gliederung bietet kurze Bussteige und Laufwege beim Umsteigen. Die gleichmäßige Anordnung der Busse ermöglicht eine schnelle Orientierung für die Fahrgäste.