Menü

Landesgartenschau Höxter

Höxter und Corvey - die lebendig-dichte Fachwerkstadt und die Weite des Feldes an der Weser. Die räumliche und atmosphärische Erlebbarmachung der gemeinsamen Geschichte der Orte im Sinne einer ‚Zeitreise‘ ist Leitmotiv für die Landesgartenschau 2023. Vier Teilräume erzählen Ihre jeweils eigenständige Geschichte und offerieren vielfältige räumliche und atmosphärische Qualitäten. Über den präzise in den Bestand eingepassten, in großzügigem Bogen laufenden Promenadenweg werden die Orte als freiräumliche Sequenz verbunden. Das Weserufer und die Wallanlagen werden differenziert aus dem Bestand heraus entwickelt und die fussläufigen Verbindungen zwischen Stadt und Ufer gestärkt. Ein auf dem Bestand basierender Rundweg fasst den Geschichtspark Corvey im Weserbogen. Das Archäologische Fenster definiert durch einen leicht erhabenen Steg führt Besucher durch die Geschichte des Ortes. Der Remtergarten im direkten Umfeld des Welterbens wird als introvertierter Ort verstanden, der in sich verschiedene Atmosphären offeriert.